Global menu

Our global pages

Close

Neuer Stern unter den Fachverlagen – Eversheds Sutherland berät European Professional Publishing Group beim Verkauf des Freizeit-Verlages

  • Germany

    09-08-2017

    Die globale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat die EPP Professional Publishing Group (EPPG) bei der Veräußerung der Freizeit-Verlag Landsberg GmbH beraten. Käufer des auf das Hotellerie-Segment spezialisierten Fachverlages ist die Holzmann Medien Gruppe mit Sitz in Bad Wörishofen. Durch den Zusammenschluss mit dem Freizeit-Verlag stärken beide Parteien ihr Produktangebot im Hotellerie-Segment und beabsichtigen einen konsequenten Ausbau.

    Die EPP Professional Publishing Group gilt seit seiner Gründung 2008 als eine der führenden deutschen Fachinformationsgruppen für die Themen Bau und Architektur, Hospitality, Technik und Mode. Die spezialisierten Fachverlage der Mediengruppe publizieren mit ihren 170 Mitarbeitern insgesamt 30 Fachzeitschriften und Special-Interest-Magazine. In der EPPG bündelt die Beteiligungsgesellschaft Management Capital Holding gemeinsam mit verschiedenen Investoren ihre Engagements im Medienbereich. Der Freizeit-Verlag Landsberg mit Sitz in Landsberg am Lech ist mit seinen Medienprodukten und Events auf die Hotellerie spezialisiert. Zu seinem prominentesten Medientitel zählt „Top hotel – Das Magazin der Hotellerie“, der laut ausgewiesener Auflage und Abonnenten der Marktführer im Hotellerie-Medienmix ist und bekannte Branchenawards wie den „Top hotel Star Award“ vergibt.

    Holzmann Medien ist ein mittelständisches Medienhaus und gehört zu den 50 größten Wirtschafts- und Fachverlagen in Deutschland. Seine Fachtitel „Deutsche Handwerks Zeitung“ und „handwerk magazin“ haben im Bereich Handwerk eine Spitzenstellung. Die bestehende Kooperation zwischen der EPP Professional Publishing Group und Holzmann Medien bei den Zeitschriften „Küche“ und „Catering Inside“ wird auch in Zukunft fortgesetzt.

    Dr. Matthias Heisse, federführender Partner bei der Beratung der EPP Professional Publishing Group durch Eversheds Sutherland, kommentiert:

    „Es freut uns sehr, mit unserer langjährigen Erfahrung im Medienbereich diesen Geschäftsabschluss aus unserem Münchener Büro heraus erfolgreich begleitet zu haben“.

    Für die European Professional Publishing Group war unter Federführung von Dr. Matthias Heisse (Partner, Corporate/M&A) das folgende Team aus dem Eversheds Sutherland-Büro in München tätig: Dr. Stefan Diemer (Partner, Steuern), Dr. Tobias Maier (Partner, IP & Medien), Wolfgang Troidl (Corporate/M&A), Dr. Thomas Barth (Arbeitsrecht, beide Associates).

    Disclaimer

    This information is for guidance purposes only and should not be regarded as a substitute for taking legal advice. Please refer to the full terms and conditions on our website.

    < Go back

    Print Friendly and PDF
    Register to receive regular updates via email.