Global menu

Our global pages

Close

Events und Webinare

 

Neues Schweizer Datenschutzgesetz

Anleitung für die Umsetzung im Unternehmen (Tagesseminar)

Das Parlament hat das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz am 25. September 2020 verabschiedet. Nach Ablauf der Referendumsfrist wird es der Bundesrat voraussichtlich auf den 1. September 2023 in Kraft setzen. Das neue Datenschutzgesetz bringt den Nachvollzug der Europäischen DatenschutzGrundverordnung (DSGVO), unterscheidet sich aber in einzelnen Bereichen deutlich davon. Es sind entsprechende organisatorische Anpassungen vorzunehmen. Die Rechte der betroffenen Personen und die Sanktionsmöglichkeiten bei einer nicht korrekten Bearbeitung von Personendaten müssen in den Unternehmen bis zur Inkraftsetzung umgesetzt werden. Der Unternehmensdatenschutz muss zusätzlich zahlreichen weiteren Entwicklungen und neuen Regulierungen, wie den Wegfall des Privacy Shield Abkommens, der Cookie-Richtlinie oder der Digitalrichtlinie angepasst werden.

Daten: 
Freitag, 21. Oktober 2022
Mittwoch, 25. Januar 2023

Durchführungsort:  
KV Business School Zürich AG, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Sprache:  
Deutsch

Referent: 
Markus Näf, Rechtsanwalt, Partner bei Eversheds Sutherland Schweiz, Lehrbeauftragter für Informatikrecht und Projektmanagement an der FHS St. Gallen

Seminargebühr:
CHF 750,00

Weitere Informationen >

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung >
Dozent Hochschule Luzern, Lehrbeauftragter Universität Luzern sowie Mitorganisator des Lucerne Law & IT Summit (LITS)Dozent Hochschule Luzern, Lehrbeauftragter Universität Luzern sowie Mitorganisator des Lucerne Law & IT Summit (LITS)

Board Education - Gesetzliche Fallen

Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräte richten ihr Hauptaugenmerk korrekterweise auf den Business Case. Dabei kann der Blick auf gesetzliche Fallen vergessen gehen: Besteht ein schriftliches Organisationsreglement? Ist das Risk Assessment dokumentiert? Sind die Entscheidungen genügend protokolliert? Ist das Compliance Konzept nachweisbar durchgeführt? Halten Kontokorrentkredite an den Aktionär einem Drittvergleich stand? Unterliegen aus dem Ausland eingekaufte Leistungen der MWST Bezugssteuer? Sind die Sozialversicherungen bezahlt? Haben Sie eine Haftpflichtversicherung und bietet diese tatsächlich Schutz? Hinzu kommen zahlreiche branchenspezifische Vorschriften.

Mit unserer «Board Education» besuchen wir Ihren VR und zeigen die wichtigsten Fallstricke auf. Anhand Ihres konkreten Unternehmens listen wir Ihre spezifischen Risiken auf und zeigen, wie Sie diese minimieren können. Idealerweise integrieren Sie unsere «Board Education» in eine VR Sitzung oder eine VR Weiterbildung und reservieren je nach Wunsch zwei Stunden oder einen halben Tag.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Meldung an events@eversheds-sutherland.ch

Flyer >